Veranstaltungs­kalender

 

Samstag

"schön schreiben - Kalligraphie"

Workshop mit Matthias Kempendorf

Wir werden uns beschäftigen mit der Unziale, einer Schrift, in der vor rund 1000 Jahren die Bibel mit der Hand abgeschrieben wurde. Diese Schrift ist recht leicht zu erlernen. Wer möchte, kann aber auch andere, modernere Schriften probieren oder auch mit der eigenen Handschrift experimentieren.

Warum überhaupt noch mit der Hand schreiben, wenn es doch mit dem Computer so leicht und so gut geht? Der Computer ist ein sehr mächtiges Werkzeug, mit dem schnell gearbeitet werden kann. Doch der sinnliche Kontakt mit Feder, Tinte und Papier öffnet uns eine ganz andere Welt. Wir werden langsam und still, tauchen ein in die Buchstaben und Worte. Wir und die Schrift werden eins.

Im Workshop machen wir Schreibübungen, gewöhnen uns an Feder und Tinte. Und dann kann es losgehen: Ein edles Papier wird vorbereitet, die Feder ins Tintenfass getaucht und der erste Buchstabe gezeichnet. Auf diese Weise können wir ganz langsam in die Bibelworte eintauchen und sie zu einem Teil von uns selbst werden lassen.

Der Workshop ist geeignet für Menschen jeden Alters (allerdings sollten alle schon lesen und schreiben können…) und erfordert keine Vorkenntnisse, nur Geduld. Material wird gestellt, aber es wäre gut, einen Bibelvers mitzubringen, der einem etwas bedeutet, z. B. den eigenen Taufspruch.

In der Mittagspause gibt es eine Suppe. Und es gibt die Möglichkeit, um 12.00 Uhr an einer Andacht in der Kirche teilzunehmen.

Info und Anmeldung bei Pastorin Gundula Döring, Tel 398 09 78 10

Teilnahmebeitrag: 10 Euro, inkl. Material und Verpflegung

Ort: Apostelkirche Foyer

Zurück