Veranstaltungs­kalender

 

Dienstag

"Der Staat gegen Fritz Bauer" - in der Reihe der Gender-Filme

Der hessische Generalstaatsanwalt Fritz Bauer (1903-1968) hat sich mit großer Energie dafür eingesetzt, dass die Massenmorde an europäischen Juden durch die Nationalsozialisten juristisch aufgearbeitet wurden. Das war ein schwerer Kampf, weil sowohl seitens der Politik als auch bei seinen juristischen Kollegen teils Desinteresse, teils Widerstand vorherrschte. Bauer ließ nicht locker. Seinem Engagement ist es mit zu verdanken, dass es zum Eichmann-Prozess in Jerusalem gekommen ist.

Im Anschluss an den Film besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Ort: Forum der Apostelkirche

Zurück