Veranstaltungs­kalender

 

Freitag

Vesper (Gesungenes Abendgebet)

 Die Psalmen der Bibel laden dazu ein, den Tageslauf mit dem Lob Gottes zu beenden. In der christlichen Kirche haben sich dafür schon früh eigene Gottesdienstformen entwickelt. Sie wurden, besonders in klösterlicher Tradition, um weitere Gottesdienste zu den Tageszeiten (Stundengebete), so das Morgen- und Mittagsgebet und das Nachtgebet, ergänzt. Ihre Singformen wurzeln in der Alten Kirche und im Mittelalter, sie haben sich auch nach der Reformation in der evangelischen Kirche behauptet.

Alle Gottesdienste zu den Tageszeiten bestehen aus Psalmengesang, Lesung, Lobpreis und Gebet in einer durch Jahrhunderte bewährten Abfolge. Wechselweise gesungene Gebetsrufe zu Beginn und am Schluss sowie Antwortgesänge in einfachen Singformen tragen zur Lebendigkeit des gemeinsamen Gotteslobs bei.

 

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag bis zum 23.07.2021.

Ort: Christuskirche

Zurück