Nachrichten und Berichte

 

Fotowettbewerb zum Jahresmotto

„Sieh hin: es ist sehr gut“ – ODER? Von der Schönheit und der Zerbrechlichkeit unserer Welt

Dieses Motto hatte sich die Kirchengemeinde für das Jahr 2020 gegeben. Viele Aktionen wurden geplant, dann kam die Pandemie. Einiges soll in diesem Jahr nachgeholt werden.   

So laden wir Sie und Euch ein, beim Fotowettbewerb mitzumachen!

Am Anfang der Bibel wird erzählt, wie Gott die Welt in all ihrer Vielfalt und Schönheit geschaffen hat. Alles war sehr gut!

Wie sieht unsere Welt heute aus? An vielen Orten ist sie immer noch wunderschön und prächtig. An vielen anderen Orten ist sie all das nicht mehr. Vergiftete Flüsse, rußgeschwärzte Pflanzen und Bäume, Pechverschmierte Möwenflügel,…

Die Bibel lehrt, die Menschheit als Teil der einen Schöpfung zu verstehen. Das bedeutet auch: genauer hinsehen, wahrnehmen, um zu handeln. Ob mit professioneller Kamera oder mit einem Smartphone ausgestattet: Gehen Sie los! Schauen Sie sich um und halten Ihre Eindrücke der Schönheit und der Zerbrechlichkeit der Welt um Sie herum fest!

Das Foto (bitte nur eins) soll im Digitalformat bis zum 31.08. 2021 an folgende Adresse geschickt werden: fotowettbewerb@ev-ke.de

Wir benötigen von Ihnen /Euch Vor- und Nachnamen, optional Alter sowie die E-Mail-Adresse.

Diese Daten bewahren wir nur zu diesem Zweck und maximal bis zum Ende der Ausstellung der Fotos auf.

Mit der Einsendung des Fotos gestatten die Teilnehmenden der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Eimsbüttel dessen nicht kommerzielle Nutzung.

Im September wird eine bunt besetzte Jury die eingegangenen Fotos sichten und daraus einige für die Ausstellung und Preisverleihung auswählen, die am Freitag, dem 24. September um 18.00 Uhr in der Apostelkirche stattfinden.

Mit verlockenden Preisen, die aber noch eine Weile „geheim“ sind!